Sonntag, 05. Dezember 2021

21. November in Landau-Nußdorf: Nächstes Klein-Gedenkkonzert mit Thorsten Grasmück

5. November 2021 | Kategorie: Kultur, Landau, Veranstaltungstipps

Thorsten Grasmück
Quelle: privat

Landau-Nußdorf. Das nächste Konzert der Gedenkveranstaltungen anlässlich des 100. Geburtstages des in LD-Nußdorf geborenen und aufgewachsenen Komponisten und Hochschullehrers Richard Rudolf Klein kommt mit großen Schritten.

Der 18-jährige Thorsten Grasmück, mehrfacher Jugend musiziert-Preisträger mit Höchstpunktzahl auf Bundesebene und ausgezeichnet mit Sonderpreisen (z.B. WESPE) spielt an dem Instrument, an dem vor einigen Jahrzehnten auch der spätere Professor an der Musikhochschule Frankfurt, Richard Rudolf Klein, Gottesdienste mitgestaltet hat.

Am Sonntag, 21. November um 17 Uhr stehen bei der Orgelsoirée in der protestantischen Kirche Nußdorfs Werke von Klein im Mittelpunkt (Orgelmesse, Choralvorspiele, Die Visionen des Propheten Habakuk, Topoi) – in interessantem Wechsel mit der Partita über „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Hugo Distler und abgeschlossen mit der Introduktion und Passacaglia in d-moll von Max Reger.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang ist Gelegenheit für eine Spende gegeben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin