Sonntag, 15. September 2019

20. Juli: Goetheparkplauderei: Die Queich – Landau und ihr Fluss

15. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Beim Tag des Wassers führte Jörg Seitz, der auch bei der Plauderei dabei sein wird, zu prägnanten Punkten entlang der Queich.
Foto: H. Ahme

Landau. Am Sonntag,  20. Juli um 11 Uhr, lädt Moderatorin Dr. Sieglinde Eberhart zur nächsten Goetheparkplauderei mit dem Thema „Die Queich – Landau und ihr Fluss“ ein. Begleitet wird die Plauderei von den „Pfälzer Elwetrittsche Musikanten“.

Die Queich hat für Landau zentrale Bedeutung hinsichtlich der städtischen Entwicklung, der Geschichte und der Ökologie. Das Thema „Die Queich – Landau und ihr Fluss“ soll das Publikum sensibilisieren für die Bedeutung des Flusses und seiner Biotope für die Stadt. Ein weiterer – historischer – Aspekt ist der Bau der Festungsanlage und die wichtige Rolle, die der Queich dabei zukommt.

Neben Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer, der über die bauliche Entwicklung in der östlichen Innenstadt und den Ausbau der Queich-Promenade berichten wird, konnten auch Markus Abel, Landschaftsarchitekt und Leiter des städtischen Umweltamts sowie Jörg Seitz, Denkmalpfleger der Stadt Landau, als Gesprächspartner gewonnen werden.

Für die musikalische Umrahmung sorgen die „Pfälzer Elwetrittsche Musikanten“ unter der Leitung von Stefan Held.

Der Name steht für Blasmusik vom Feinsten. Leidenschaftliche Interpretationen beliebter und unvergesslicher Egerländer Melodien, gehören genauso zu ihrem Repertoire wie die allseits bekannte Pfälzer Mundart. Gegründet wurden die Elwetrittsche Musikanten 1987 von Mitgliedern der Stadtkapelle Landau, um die volkstümliche Blasmusik in Anlehnung an Ernst Mosch nach ihren Vorstellungen darbieten zu können.

Die recht junge Kapelle hat es sich zur Aufgabe gemacht die volkstümliche Blasmusik, im speziellen die böhmische bzw. tschechische, so stilgetreu wie möglich darzubieten.

Die Musikalischen Goetheparkplaudereien werden von der Sparkasse Südliche Weinstraße und vom Weingut Martin Wittmann unterstützt.

Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung entfällt die Veranstaltung. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin