Mittwoch, 22. Mai 2019

10.000 Euro: IGS Wörth gewinnt Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung

7. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Schulleiter Engel und Kehrdienst bei den Projekttagen im Mai 2018.
Foto: Lumi/Pfalz-Express

Wörth – 100 Schulen mit über 6.000 Schülern aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben. Eine der fünf Hauptgewinnerinnen ist die Integrierte Gesamtschule in Wörth.

Die IGS darf sich nun (neben vier weiteren Schulen in Berlin, Bonn, Gladbeck und Mönchengladbach) über 10.000 Euro Preisgeld freuen. Zusätzlich warten eine festliche Preisverleihung und ein Besuch im Bundeskanzleramt auf die fünf Siegerteams.

Die IGS ist seit mehr als 15 Jahren im Klimaschutz aktiv und hat seitdem zahlreiche Klimaschutz- und Energiesparmaßnahmen umgesetzt.

Besonders lobte die Jury die 2018 durchgeführten Projekttage zur Nachhaltigkeit, bei denen die verschiedenen Klassenstufen zunächst unterschiedliche Umwelt-und Klimaschutzthemen aufbereiteten und diese dann mit Infoständen und Mitmachaktionen auf einem „Marktplatz der nachhaltigen Möglichkeiten“ der Öffentlichkeit präsentierten. (red)

Integrierte Gesamtschule in Wörth.
Foto: Pfalz-Express

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin