Dienstag, 21. November 2017

Umfrage: 54 Prozent finden Ministerpräsidenten der Linken in Ordnung

5. Dezember 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Laut einer Umfrage finden es 54 Prozent der Bundesbürger grundsätzlich in Ordnung, wenn die Linkspartei einen Ministerpräsidenten stellt.

Das Forsa-Institut untersuchte im Auftrag des „Stern“, wie die Bundesbürger zu einem Ministerpräsidenten der Linken stehen, der am Freitag mit Bodo Ramelow erstmals in Thüringen gewählt werden könnte. In der Umfrage gaben hingegen 38 Prozent an, einen Ministerpräsidenten der Linken auch 25 Jahre nach dem Mauerfall nicht in Ordnung zu finden.

Mit einem linken Regierungschef eines Bundeslandes könnten neben den Sympathisanten der Linken (96 Prozent) vor allem die Anhänger der Grünen (68 Prozent) und der SPD (62 Prozent) sowie die Ostdeutschen (59 Prozent) gut leben. Nicht in Ordnung finden das laut der Umfrage mehrheitlich die Anhänger der CDU/CSU (51 Prozent) und der AfD (55 Prozent).  (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin