Samstag, 18. August 2018

Weintage der Südlichen Weinstraße sind eröffnet: Weinmesse noch bis 3. Juni

2. Juni 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Regional

Eröffnung unter Anwesenheit des Künstlers „Happy“ Dannenberg (2.v.l.): Landrat Seefeldt begrüßt die Gäste.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Im Innenhof des Frank Loebschen Hauses begrüßte Landrat Dietmar Seefeldt Gäste aus Politik und öffentlichem Leben, um die Weintage der Südlichen Weinstraße offiziell zu eröffnen.

„Die Facetten und Arten des Glücks“ waren Gegenstand von Seefeldts Betrachtungen am Tag zuvor bei der Soiree, die schon einen kleinen Vorgeschmack auf die nächsten Tage bot. Er nahm damit Bezug auf den Namen des Künstlers Ulrik „Happy“ Dannenberg.

Stefan Krznaric spielte ein kleines Konzert bei der Soiree.

Nelli Fritzler führte am Soiree-Abend in dessen Werk ein – Geigenvirtuose Stefan Krznaric gab dazu ein kleines, aber feines Konzert.

Nelli Fritzler führte in das Werk des Künstlers ein.

Wein und Kunst sind bei den Weintagen untrennbar miteinander verbunden. In diesem Jahr steht also das Werk des Künstler Ulrik „Happy“ Dannenberg mit seiner herzerfrischenden Kunst im Mittelpunkt und natürlich der aktuelle Weinjahrgang 2017, präsentiert von zirka 100 Weingütern und Genossenschaften.

Auch in der Katharinenkapelle sind Werke von Dannenberg zu sehen.

Just am Soiree-Abend hatte es stark geregnet. Wie sich später herausstellte, gab es im ganzen Landkreis Starkregen, Gewitter und auch Hagel mit überfluteten Kellern und Wingertszeilen.

Die Feuerwehren mussten 146 Einsätze leisten. Seefeldt bedankte sich dafür auch an dieser Stelle.

Olivia und Popeye grüßen im Frank Loebschen Haus die Besucher.

„Wenn es diese Messe nicht gäbe, man müsste sie erfinden“, so Beigeordneter Rudi Klemm, der in Vertretung von OB Hirsch und Bürgermeister Ingenthron ein Grußwort zur Eröffnung der Weintage der Südlichen Weinstraße sprach.

„Chapeau! Der Landstrich hat sich wirklich hervorragend entwickelt“, sagte der Präsident der Landwirtschaftskammer RLP, Ökonomierat Norbert Schindler. Der Weinbaupräsident der Pfalz, Reinhold Hörner sagte: „Ich bin stolz auf unsere Winzer“. Wie Landrat Seefeldt erwähnte er auch das Unwetter um Oberotterbach: „Es sieht wirklich schlimm aus!“

Der Weinbaupräsident der Pfalz, Reinhold Hörner, sprach ein Grußwort (links daneben Norbert Schindler).

Die Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße sowie die amtierende Landauer Weinprinzessin und ihre Vorgängerin Lilli freuten sich, dass „immer etwas los ist in der Südpfalz“.

Mineralisch und terroirgeprägte Weine sind bei den Gästen besonders beliebt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Die Weintage finden bis einschließlich 3. Juni im Frank Loebschen Haus und Alten Kaufhaus statt (4. Juni ist Fachbesuchertag). (desa)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin