Donnerstag, 13. August 2020

Attraktives Weinfest der Südlichen Weinstraße: Hübsche Weinhoheiten und ein beliebter Fernsehkoch

12. September 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Die zukünftigen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße Julia Stieß (rechts) und Maren Schmitt mit Landrätin Theresia Riedmaier.
Foto: Rath

Landau – „Sie haben ihre Sache sehr gut gemacht“, lobte Landrätin Theresia Riedmaier die beiden noch amtierenden Weinprinzessinen der Südlichen Weinstraße Kristina Stengel aus Rhodt und Katharina Diehl aus Hainfeld beim Pressetermin (11. September) im Kreishaus.

Zu Beginn gedachte Theresia Riedmaier der Terroranschläge von 2001. Anschließend verwies sie auf die nicht zu verachtenden Probleme beim diesjährigen Weinanbau: Schlechtes Wetter und die Kirschessigfliegen. Dieser aus Afrika und Asien stammende Schädling befalle die reifenden Trauben und könne durch seine schnelle Verbreitung große Schäden verursachen, meinte sie.

Da sich ihre Amtszeiten dem Ende nähern, ließen Kristina Stengel und Katharina Diehl ihre schönsten der über 60 Termine als Weinprinzessin noch einmal Revue passieren.

Besonders die Teilnahme bei der Bambi-Verleihung oder beim Radio Regenbogen-Award sind den Beiden in Erinnerung geblieben. Trotzdem seien die Termine in der Heimat immer noch am schönsten. „Hier war man eigentlich der Promi“, bemerkte Stengel lächelnd.

Danach erhielten die beiden neuen Weinprinzessinnen die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen: Julia Stieß aus Frankweiler und Maren Schmitt aus Ilbesheim. Diese werden am 26. September beim 69. Weinfest der Südlichen Weinstraße auf Schloss Villa Ludwigshöhe gekrönt.

Die 24-jährige Maren Schmitt, die Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn studiert, freut sich besonders auf die Aufgabe und die Repräsentation der Region und deren Weins. Sie ist dem Rebensaft besonders verbunden: Ihre zweieiige Zwillingsschwester sowie der Vater arbeiten ebenfalls in diesem Bereich.

Ihre Kollegin, die 21-jährige Julia Stieß, absolvierte eine Ausbildung als Winzerin und besucht momentan eine Technikerschule in Bad Kreuznach. Sie freut sich besonders, „auf ein tolles Jahr zusammen“.

Das Amt einer Weinprinzessin, schloss die Vorsitzende des Vereins Südliche Weinstraße Theresia Riedmaier, sei durch die damit verbundenen Erfahrungen und dem Umgang mit den Menschen besonders abwechslungsreich. Sie freue sich schon auf die Zusammenarbeit mit den neuen Prinzessinnen. (lr)

69. Weinfest der Südlichen Weinstraße: Krönung der neuen Weinprinzessinnen – Fernsehkoch wird in Wein aufgewogen

Edenkoben – Die Besucher erwartet beim Weinfest der Südlichen Weinstraße ein Wochenende mit kulinarischen Gaumenfreuden und ein vielseitiges Angebot an Weinen der Südlichen Weinstraße.

Bevor am Freitag um 19 Uhr der Anstich des Weinfestes mit der Pfälzischen Weinprinzessin Marie-Joelle Ohler sowie der Edenkobener Weinprinzessin Nina I. beginnt, findet noch eine wichtige Auftaktveranstaltung auf Schloss Villa Ludwigshöhe statt.

Um 17 Uhr werden hier die ehemaligen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße Kristina Stengel (Rhodt) und Katharina Diehl (Hainfeld) verabschiedet und die neuen Hoheiten Julia Stieß (Frankweiler) sowie Maren Schmitt (Ilbesheim) gekrönt.

Anschließend erfolgt das Aufwiegen des Ehrengastes in Wein, in diesem Jahr Sternekoch Frank Oehler, auf dem Ludwigsplatz. Der Michelin-Stern-Gewinner bekocht Gäste seit 2008 mit der Speisemeisterei im Schloss Hohenheim, dass regionale und internationale Menüs anbietet. Außerdem ist er aus der RTL 2 Doku „Die Kochprofis – Einsatz am Herd“ bekannt.

Am Samstag beginnt das Festvergnügen ab 11 Uhr. Von 10.30 bis 12 Uhr findet die historische Stadtführung „ebbes iwwers Woifescht vun anno dazumal und heit“ statt. Außerdem gibt es samstags und sonntags von 14 bis 20 Uhr die Ausstellung der Pfälzer Maler unter dem Motto „Farben und Formen“, im Kurpfalzsaal am „Goldenen Eck“ zu sehen.
Am Sonntag beginnt das Fest um 11 Uhr mit dem Frühschoppenkonzert der KAB Blaskapelle St. Martin am Ludwigsplatz. Der Einzelhandel lädt von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Auf der Festbühne beim Schafplatz findet von 11 bis 13 Uhr ein Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Schwaningen e.V. statt. Von 13 bis 15 Uhr unterhält die Banda Musical Nossa Senhora de Lourdes.
Am Montag findet ab 12 Uhr das Treffen der Betriebe statt. Abends um 21.30 Uhr klingt das 69. Weinfest der Südlichen Weinstrasse mit einem großen Feuerwerk aus.

An allen Weinfesttagen wird auf dem Ludwigsplatz, dem Schafplatz und bei den Jungwinzern an der Tanzstraße ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Jung und Alt geboten. (red/lr)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin