Mittwoch, 23. Juni 2021

Verfassungsschutz zählt immer mehr „Reichsbürger“

29. April 2018 | Kategorie: Nachrichten, Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Köln  – Die Zahl der „Reichsbürger“ hat sich deutlich erhöht.

Aktuell kämen die Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern auf 18.000 Personen, die der Szene der „Reichsbürger“ zuzurechnen seien, sagte ein Sprecher des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) dem „Tagesspiegel“. Etwa 950 würden als rechtsextrem eingestuft.

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hatte Anfang des Jahres noch von 16.500 „Reichsbürgern“ gesprochen.

Der enorme Anstieg bedeute aber nicht, dass die Szene auch in dem Maße wachse, sagte der Sprecher. Vielmehr gelinge den Verfassungsschutzbehörden eine „weitere Aufhellung“ des Spektrums. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin