Samstag, 24. Oktober 2020

Umfrage: Viele Deutsche ändern Haltung zu Flüchtlingen

12. Januar 2016 | 3 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Die Zustimmung für die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel schwindet weiter.  Foto: dts nachrichtenagentur

Die Zustimmung für die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel schwindet weiter.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – Nach den sexuellen Übergriffen in Köln und anderen Städten in der Silvesternacht ändern laut einer Umfrage viele Bundesbürger ihre Haltung zu Flüchtlingen.

61 Prozent sind wegen der Ereignisse gegenüber der Aufnahme von Flüchtlingen kritischer geworden, wie die INSA-Umfrage für „Bild“ ergab.

25 Prozent sind nach eigenen Angaben hingegen nicht kritischer geworden (14,5 Prozent: keine Angaben). Aber auch im langfristigen Trend zeigt sich, dass die Zuversicht der Deutschen, die Flüchtlingskrise gut zu bewältigen, abgenommen hat: Waren im September noch 29 Prozent der Meinung, Deutschland könne noch mehr Flüchtlinge aufnehmen, sind es im Januar lediglich noch 15 Prozent, wie das Meinungsforschungsinstitut Yougov  ermittelte.

Dagegen stimmen immer mehr Deutsche der Aussage zu, dass schon jetzt zu viele Flüchtlinge im Land seien: 63 Prozent sehen das heute so, im September waren es noch 45 Prozent.

Laut der Umfrage nimmt die Zustimmung für die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch unter Frauen ab: Dass schon jetzt zu viele Flüchtlinge im Land sind, sagen aktuell 48 Prozent der Frauen, im November lag die Zahl noch bei 40 Prozent.

Dass noch mehr Flüchtlinge aufgenommen werden könnten, sagten im November neun Prozent der Frauen. Heute sind es fünf Prozent.

Dem Merkel-Satz „Wir schaffen das“ stimmen nur noch 29 Prozent zu, im September waren es noch 35 Prozent gewesen. „Wir schaffen das nicht“ sagen derzeit 66 Prozent. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

3 Kommentare auf "Umfrage: Viele Deutsche ändern Haltung zu Flüchtlingen"

  1. Spassbremse sagt:

    Das Gesicht spiegelt perfekt Ihre Politik wieder – planlos, ratlos, alternativlos, alle anderen (warnenden) Stimmen, seien Sie auch noch so vernünftig, konsequent ignorierend. Schutz der EU-Außengrenzen, Bekämpfung von Fluchtursachen, Realisierung von EU-weiten Verteilungskontingenten? Läuft alles wie am Schnürchen, klitzekleines bisschen Geduld bitte noch. Nationale Maßnahmen ergreifen oder das Wohlergehen der eigenen Bevölkerung berücksichtigen? Interessiert nicht. Wird Zeit das dieses und diverse andere Gesichter von der politischen Bildfläche verschwinden…aber ziemlich zügig.

  2. Alter Schwede sagt:

    Ergänzend dazu die Sonntagsfrage (Bundestagswahlen)
    CDU 35% – 1, SPD 21,5%-1, AFD 11,5% + 2, GRÜNE 10% +-0, , LINKE 10% +- 0, FDP 6% + 1
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

Directory powered by Business Directory Plugin