Freitag, 28. Januar 2022

Umfrage: Nur jeder Vierte will neue Maßnahmen gegen Russland

18. März 2018 | Kategorie: Nachrichten, Politik

Blick über Moskau.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – Nur 26 Prozent der Bundesbürger wollen, dass Deutschland aus Solidarität zu Großbritannien Maßnahmen gegen Russland ergreift.

Das ergab eine Emnid-Umfrage für „Bild am Sonntag“. 63 Prozent der Befragten sprachen sich dagegen aus. Elf Prozent waren sich unsicher oder machten keine Angabe.

Dass es zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen Großbritannien und Russland kommen könne, befürchten nur 19 Prozent der Deutschen. Die große Mehrheit von 80 Prozent hat diese Angst nicht. Ein Prozent war sich unsicher oder machte keine Angabe.

Für die Umfrage hat Emnid am 15. März genau 504 Personen befragt. Fragen: „Nach einer Giftgasattacke auf einen russischen Ex-Spion und seine Tochter in England hat Großbritannien russische Diplomaten ausgewiesen. Sollte Deutschland aus Solidarität mit Großbritannien ebenfalls Maßnahmen gegen Russland ergreifen?“ / „Haben Sie Angst, dass es zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen Großbritannien und Russland kommen wird?“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin