Freitag, 18. Oktober 2019

Trump ruft „nationalen Notstand“ aus

15. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Donald Trump.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Washington  – US-Präsident Donald Trump ruft den „nationalen Notstand“ aus, um den Bau einer Mauer an der Grenze nach Mexiko ohne Zustimmung des Parlaments aus Bundesmitteln zu finanzieren.

„President Trump will sign the government funding bill, and as he has stated before, he will also take other executive action – including a national emergency – to ensure we stop the national security and humanitarian crisis at the border“, teilte seine Sprecherin Sarah Sanders am Donnerstag mit.

„The President is once again delivering on his promise to build the wall, protect the border, and secure our great country“, ergänzte sie. Trump hatte schon seit Wochen mit der Maßnahme gedroht.

In den Haushaltsverhandlungen hatten die Demokraten eine Finanzierung der Mauer verhindert und weil beide Seiten sich nicht einigen konnten, war es zum „Government Shutdown“ gekommen. Viele Bundesbedienstete wurden dabei über Wochen nicht bezahlt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin