Mittwoch, 25. November 2020

Thüringen: Grünen-Spitze spricht sich für Rot-Rot-Grün aus

24. Oktober 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Bodo Ramelow, Vorsitzender der Linken-Landtagsfraktion in Thüringen, könnte der nächste Ministerpräsident des Landes werden.
Foto: Die Linke Erfurt

Erfurt – Die Grünen-Spitze in Thüringen hat sich am Donnerstag für eine rot-rot-grüne Koalition ausgesprochen.

Der Landesvorstand habe einstimmig der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit Linken und SPD zugestimmt, sagte Landessprecher Dieter Lauinger in Erfurt.

In den vergangenen Tagen hatten bereits die Spitzen von SPD und Linke grünes Licht für die Verhandlungen gegeben. Zunächst müssen jedoch die rund 4.500 SPD-Mitglieder in Thüringen dem noch in einer Basisabstimmung zustimmen. Die Befragung soll bis Anfang November dauern.

Kommt es zur rot-rot-grünen Koalition, könnte der Spitzenkandidat der Thüringer Linken, Bodo Ramelow, der erste linke Ministerpräsident der Bundesrepublik werden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin