Sonntag, 25. August 2019

Thüringen: Babyleiche in Wald gefunden

21. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Gotha – In einem Waldstück bei Geschwenda im thüringischen Ilm-Kreis ist am Samstag (20. April) ein Säugling tot aufgefunden worden. Den ersten Begutachtungen zufolge handele es sich um ein Neugeborenes, teilte die Landespolizeidirektion in der Nacht zu Sonntag mit.

Geschlecht und Herkunft seien „zum aktuellen Zeitpunkt noch ungeklärt“, so die Polizei. Der Bereich um den Fundort des Leichnams wurde weiträumig durch Polizeikräfte abgesperrt. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin