Donnerstag, 21. November 2019

Thomas Gebhart ist Botschafter von „Was hab‘ ich?“

14. Juni 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional

Thomas Gebhart
Foto über CDU Südpfalz

Südpfalz – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Dr. Thomas Gebhart ist Botschafter von „Was hab‘ ich?“

„Was hab ich“ ist ein gemeinnütziges Unternehmen. Seit mehr als acht Jahren setzen sich Ärzte bundesweit ehrenamtlich dafür ein, dass Patienten ihre medizinischen Befunde verstehen. Patienten können sich auf www.washabich.de kostenlos laienverständliche Übersetzungen erstellen lassen.

Alle Projekte haben dabei das Ziel, Ärzte und Patienten auf Augenhöhe bringen, die Patientensicherheit erhöhen und so das Gesundheitswesen nachhaltig verbessern. Gebhart: „Hierfür trete ich als Botschafter des bundesweiten Projekts gerne ein.“

Am Freitag werden in Berlin bei einer Veranstaltung unter Leitung von Thomas Gebhart die Ergebnisse einer umfangreichen und vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Studie zu allgemeinverständlichen Arztbriefen vorgestellt.

Statistisch erfährt jeder Zehnte in seinem Leben ein unerwünschtes Ereignis im Behandlungsverlauf. Diese Ereignisse gehören weltweit zu den zehn häufigsten Todesursachen. Jedes Jahr wenden Krankenhäuser 15 Prozent ihrer Ausgaben für Folgen unerwünschter Ereignisse auf.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin