Sonntag, 05. Juli 2020

Stuttgart 21: Erste Strafbefehle nach Wasserwerfereinsatz verhängt

26. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Stuttgart – Nach dem folgenschweren Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner am 30. September 2010 hat das Stuttgarter Amtsgericht die ersten Strafbefehle gegen Beamte verhängt, die am Wasserwerfereinsatz beteiligt waren.

Ein Kommandant und der Staffelführer erhielten eine Freiheitsstrafe von sieben Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt ist. Ein weiterer Kommandant soll eine Geldstrafe von 120 Tagessätzen bezahlen. Er hat Einspruch eingelegt, womit klar ist, dass sein Fall am Amtsgericht öffentlich verhandelt werden wird.

Einer der Beamten, die eine Bewährungsstrafe erhielten, erwägt ebenfalls einen Einspruch gegen den Strafbefehl. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin