Mittwoch, 25. November 2020

Stand 30. Oktober: 253 Corona-Fälle in Südlicher Weinstraße und in Landau

30. Oktober 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Bild von leo2014 auf Pixabay

SÜW/Landau – Nach aktuellem Stand (30.10.2020, 12:30 Uhr) haben sich seit der gestrigen Meldung 35 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Es sind nun 253 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. 

Insgesamt wurden 550 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 291 Personen sind gesundet. 6 Personen sind verstorben.

Zur Kenntnisnahme: Informationen wie die Zahl der Hospitierten, Schwere der Erkrankungen oder der prozentuale Anteil an Positivtests wurden von den Kreisverwaltungen bislang nicht mitgeteilt.

Übersicht: 

Verbandsgemeinde Annweiler: 42 Personen (14 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 71 Personen (18 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 95 Personen (55 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 54 Personen (29 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 42 Personen (25 davon gesundet, 2 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 29 Personen (22 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Offenbach: 43 Personen (32 davon gesundet)

Stadt Landau: 174 Personen (96 davon gesundet, 2 verstorben).

Folgende Einrichtungen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau sind aktuell neu betroffen:

Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

Vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen der Kreisverwaltung wurden positiv auf COVID-19 getestet. Im beruflichen Umfeld der Infizierten sind zehn Kontaktpersonen betroffen; ihnen wurde bereits eine häusliche Absonderung ausgesprochen. Derzeit werden Maßnahmen erarbeitet, wie der Dienstbetrieb in allen Bereichen aufrecht erhalten werden kann.

Otto-Hahn-Gymnasium Landau

Eine Lehrerin wurde positiv auf COVID-19 getestet. Der letzte Arbeitstag war am 27. Oktober. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Pfalzklinikum Klingenmünster

Zwei Mitarbeiterinnen wurden positiv auf COVID-19 getestet. Eine Mitarbeiterin wohnt im Zuständigkeitsbereich eines anderen Gesundheitsamts.  Der letzte Arbeitstag der Mitarbeiterin im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße war am heutigen Tag.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin