Samstag, 15. August 2020

Stand 22. April: 211 Corona-Fälle im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau – zweiter Todesfall

22. April 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Symbolbild Pfalz-Express

SÜW/LD – Nach aktuellem Stand (22. April 2020, 14 Uhr) haben sich seit gestern drei weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt.

Insgesamt wurden 211 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 169 Personen sind gesundet – das sind 42 aktuelle Fälle.

Zweiter Todesfall

Im Landkreis Südliche Weinstraße gibt es einen zweiten Corona-Todesfall. Es handelt sich um einen Mann aus der Verbandsgemeinde Landau-Land mit Vorerkrankungen.

Verbandsgemeinde Annweiler: 10 Personen (5 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 11 Personen (8 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 40 Personen (39 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Herxheim: 27 Personen (20 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 20 Personen (15 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 11 Personen (8 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Offenbach: 22 Personen (19 davon gesundet)

Stadt Landau: 70 Personen (55 davon gesundet).

Alle ermittelbaren Kontaktpersonen werden über die Infektion informiert.

Informationen zum Thema Coronavirus findet man auf der Homepage des Landkreises: www.suedliche-weinstrasse.de.

Das gemeinsame Bürgertelefon des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau ist in der Regel montags bis donnerstags, 8:30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, sowie freitags, 8:30 bis 12 Uhr, unter der Telefonnummer 06341-940 555 erreichbar.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin