Sonntag, 18. November 2018

Speyer: Papst-Wappen an Bischofshaus angebracht

15. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

v.li: Manuel Wluka (Sekretär und persönlicher Referent von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann),Kunstschmied Bernhard Pelger und Mitarbeiter Waldemar Fager, Schwester Michaele und Schwester Hildeburg vom Orden der Mallersdorfer Schwestern, die das Bischofshaus betreuen. Foto: is

Speyer: Das Wappen von Papst Franziskus ist heute am Balkon des Speyerer Bischofshauses angebracht worden. Es drückt die Verbundenheit des Bistums Speyer mit dem Papst als Oberhaupt der katholischen Kirche aus.

Den blauen Schild überragt die Mitra zwischen zwei gekreuzten Schlüsseln, die von einer roten Kordel zusammengehalten werden. Oben auf dem Wappenschild ist das Symbol der Gesellschaft Jesu zu erkennen: Man sieht eine Sonne mit flammenden Strahlen und der roten Aufschrift IHS, den ersten drei Buchstaben des Namens Jesus in griechischer Schrift.

Papst Franziskus ist selbst Mitglied des Jesuitenordens. Unter der Sonne sind Stern und Nardenblüte abgebildet. Der Stern symbolisiert nach alter Tradition die Jungfrau Maria, Mutter Christi und der Kirche, während die Nardenblüte auf den heiligen Josef, den Patron der Weltkirche, verweist.

Das Wappen ist auf einer etwa 1,40 Meter hohen Edelstahlplatte angebracht, die von der Firma Bernhard Pelgen in Speyer angefertigt wurde. Das Wappen ist von der Kirchenmalerin Sabine Scherer in Öl gemalt und mit Blattgold und –silber belegt worden. Am Balkon des Bischofshauses sind neben dem Wappen von Papst Franziskus das Wappen des Bistums Speyer (links) und das Wappen von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (rechts) zu sehen. (is/red)

 

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin