Donnerstag, 22. August 2019

Snowden-Doku holt Oscar, „Birdman“ bester Film

23. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Nachrichten, Panorama

Rainer Sturm / pixelio.de

Los Angeles  – Die Dokumentation „Citizenfour“ über den Whistleblower Edward Snowden ist in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ mit einem Oscar ausgezeichnet worden.

Großer Gewinner der Oscar-Nacht ist die Hollywood-Satire „Birdman“, die vier der begehrten Trophäen gewinnen und dabei auch den prestigeträchtigen Oscar in der Kategorie „Bester Film“ einheimsen konnte.

Ebenfalls vier Oscars räumte „Grand Budapest Hotel“ ab, während der Film „Whiplash“ mit drei Trophäen ausgezeichnet wurde.

In der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ war Eddie Redmayne als Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ erfolgreich, als beste Hauptdarstellerin wurde Julianne Moore für ihre Rolle in „Still Alice“ ausgezeichnet.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin