Mittwoch, 08. Juli 2020

REV. GREGORY M. KELLY & The BEST OF HARLEM GOSPEL in Landau: Gospel macht glücklich!

Weiteres Konzert in Ludwigshafen am 31. Januar

3. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau, Ludwigshafen

Mitreißende Musik gab es in der Landauer Jugendstil-Festhalle zu erleben.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Landau/Ludwigshafen. „Gospel macht glücklich!“: Dieser Aussage von Rev. Gregory M. Kelly gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen. Sie ist das Resumee eines beglückenden und mitreißenden Konzerts, das Kelly mit seinem Gospel-Chor in Landaus guter Stube, der Jugendstil-Festhalle, performte.

Um wirklich gutes Gospel-Feeling zu erleben, muss man also nicht in New York, genauer, in Harlem gewesen sein, es genügt, REV. GREGORY M. KELLY & The BEST OF HARLEM GOSPEL, erlebt zu haben.

Unter der Leitung von Grammy-Preisträger Reverend Gregory M. Kelly, der bereits mit Musikgrößen wie Stevie Wonder und Diana Ross zusammengearbeitet hat, hat sich ein Chor formiert, dessen Namen der einzelnen Sänger sich wie das Who is Who der aktiven US-Gospel-Szene lesen.

So gehören zu REV. GREGORY M. KELLY & the BEST OF HARLEM GOSPEL auch die weiteren Hochkaräter: Reverend Dr. Charles R. Lyles, Timothy Riley, Travis L. Andrews, Steven McCaster, Tiffany Marvin-Woodside, Dominique Smith, Michelle Andrews-White und Tiffany Mosley.

Quelle: Pfalz-Express

Die stimmlich gut aufgestellte Gospel-Gruppe wurde zwar von Synthecizer, Schlagzeug und Klavier unterstützt, aber auch die leisen, besinnlichen Töne mit Songs wie „King Jesus“ oder „Kumbaya, my Lord“, We shall overcome“ oder das ergreifende „Motherless Child“ mit Solistin, zeigten die großen stimmlichen Qualitäten des neunköpfigen Chors.

Neben Welthits wie „I will follow him“ aus Sister act, “Oh happy day“ oder „Let my people go“, „Go, tell it on the mountain“ durfte man sich auch über etwas unbekanntere Gospel-Stücke freuen.

Man spürte, dass die Religion, der Glaube, eine wichtige Rolle im Leben der Sänger spielt und dass Persönlichkeiten wie Martin Luther King zum Beispiel sich prägend auf sie auswirkten. Insgesamt fühlt man sich zwei Stunden vereint in einem großen musikalischen und emotionalen Gottesdienst.

Mitmachen: Und jetzt singt die linke Reihe…

Auch das Weihnachtslied „Stille Nacht“ durfte da, so kurz nach Weihnachten nicht fehlen. Auch hier war das Publikum eingeladen, wie in etlichen anderen Stücken, mitzusingen und sich einzubringen. Standing ovations für den Chor inklusive!

Die Gospel-Truppe ist zur Zeit auf großer Tournee durch Deutschland. Wer das Konzert in Landau verpasst hat, kann in unserer Region REV. GREGORY M. KELLY & the BEST OF HARLEM GOSPEL am 31. Januar 2020, 20 Uhr in Ludwigshafen am Rhein, Kulturkirche Ludwigshafen, Leuschnerstraße 56, erleben. (desa)

Ticket-Info

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen vor Ort
ab EUR 29,90, unter www.adticket.de und deren Hotline: 0180/6050400

Veranstalter: RGV EVENT GmbH (https://rgv-event.com/the-best-of-harlem-gospel-live-2019-2020/)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin