Donnerstag, 29. Oktober 2020

Ramberg: Kleine Künstler verschönern triste Mauer

23. September 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die kleinen Künstler haben sich beim Bemalen der Mauer von Hundertwasser inspirieren lassen.
Foto: privat

Ramberg. In der Hermersbachstraße auf dem Weg zur Kindertagesstätte hat sich einiges geändert. Eine ehemals graue Mauer erstrahlt nun in bunten Farben.

Verantwortlich hierfür sind alle Klassen der Grundschule Ramberg-Eußerthal. Am Mittwoch (23.09.) stellten die Kinder gemeinsam mit der Schulleiterin Ursula Kaulartz im Beisein des ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Annweiler, Werner Kempf und der Beigeordneten der Gemeinde Ramberg, Norbert Claßen und Thomas Dietrich ihr gelungenes Werk vor.

Corona bedingt konnten bei der Präsentation nur die Kinder der ersten Klasse anwesend sein.
„Gerade in der momentanen Zeit brauchen wir mehr Farbe und das nicht nur auf Mauern“, so Beigeordneter Dietrich in seiner kurzen Ansprache. Die Kinder haben sich für Motive des Architekten und Künstlers Friedensreich Hundertwasser entschieden.

Bei strahlendem Wetter waren die kleinen Künstler mit viel Eifer dabei und haben ein tolles Ergebnis erzielt. Die Materialkosten wurde von der Gemeinde Ramberg übernommen.

Zusätzlich gab es für alle Kinder als Dankeschön eine Brezel, gestiftet vom Verein „Kulturelles Erbe Ramberg“, dem Förderverein der Grundschule überreichte die Gemeinde eine Geldspende verbunden mit Dank der Gemeinde Ramberg an die Schulleiterin Ursula Kaulartz und ihren Kollegen, die sich bereit erklärt haben, das Projekt „Mauergestaltung“ umzusetzen und die Kinder auf das Thema vorbereitet haben und nicht zuletzt den Eltern, welche die Kinder tatkräftig unterstützt haben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin