Samstag, 31. Oktober 2020

Palais des Étoiles in Landau: Willkommen in einer atemberaubenden Show

17. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau

Eleganz in der Kugel: Katsiaryna Taletskaya bewegt sich mit geschmeidiger Eleganz in der transparenten Kugel, öffnet und schließt sie und bietet eindrucksvolle Bilder.
Foto: Alexander Hopp

Landau. Die Show im Palais des Étoiles in Landau hat begonnen. 15 internationale Künstler nehmen in dem von Produzentin Laura Erny zusammengestellten Programm das Publikum bis zum 31. Dezember 2018 mit in die Welt der Sterne, der Fantasien und der kulinarischen Gaumenfreuden von Küchenchef Oliver Weisch.

Gleich nach dem glanzvollen Opening begeistert Katsiaryna Taletskaya mit ihrem Globe Act die 250 Gäste. Die Artistin bewegt sich mit geschmeidiger Eleganz in der transparenten Kugel, öffnet und schließt sie und bietet eindrucksvolle Bilder.

Zwischen artistischen Meisterleistungen, atemberaubender Akrobatik und anmutendem Tanz sind die Berliner Comedians Steffen Lemke und Nils Hellmuth als Moderatorenduo Edd und Lefou zu erleben.

Sie führen durch das Programm der Stars und Sternchen und leiten gewitzt und zugleich elegant über zu den folgenden künstlerischen und kulinarischen Glanzpunkten.

Das Showballett tanzt in seinen schillernden Kostümen nach den beeindruckenden Choreographien von Produzentin Laura Erny. Anhelina Tsapenko schafft am Luftring das Wunder der Schwerelosigkeit.

Das Duo Taletski bringt rasenden Rollschuhzauber in den Showpalast. Lucy Campbell singt Pop und Rock bis hin zur Klassik. Die Italienerin Sheyen Caroli verbindet die Kunst der Kontorsion mit Handstandakrobatik.

Das Duo Focus fasziniert mit anmutiger und atemberaubender Artistik, bei der weibliche Grazie und männliche Kraft zusammentreffen. Die Curatola Brothers präsentieren Hand-zu-Hand-Akrobatik, bei der der Körper im Mittelpunkt steht und Kraft und Disziplin zu spüren sind.

Auf dem Neuen Messeplatz in Landau wurde für diese Show ein beeindruckender Showpalast errichtet, in dem das Publikum den Blick verträumt durch das durchsichtige Dach in den Sternenhimmel gleiten lassen kann.

Doch zunächst lohnt es sich, sich im Innern umzusehen. Dem Eingangsbereich schließt sich die elegante Bar mit Lounge an. Von hier geht es in das Herzstück des Showpalastes, wo höchst Unterhaltsames für Augen und Ohren und den Gaumen geboten wird.

Das Vier-Gänge-Menü zum Showprogramm wird in der hochmodernen Küche im Showpalast zubereitet. Unter der Regie von Küchenchef Oliver Weisch werden flüssiger Kürbis, Strammer Max 2.0, geröstete Entenbrust „Rose“ und süße Steine auf den Tisch gezaubert; und für Vegetarier Pecorino Risotto anstatt der Entenbrust.

Oliver Weisch ist Chefkoch im Restaurant „mama´s“ im Vier-Sterne-Hotel Das Prinzregent in Edenkoben und Gesamtküchenleiter des nationalen Cateringunternehmens Gaumenfreunde aus Edenkoben.

Palais des Étoiles im Überblick:

Spielzeit: 15. November 2018 bis 31. Dezember 2018.

Show: Über drei Stunden beste Unterhaltung, Artistik, Entertainment, Show, Varieté, Musik.

Showbeginn: In der Regel um 19.30 Uhr, sonn- und feiertags um 18 Uhr, montags geschlossen.
Einlass: 60 Minuten vor Beginn.

Menü: Wahl (bei der Buchung) zwischen einem klassischen und einem vegetarischen Menü.

Zugang: Die Veranstaltungsstätte ist rollstuhlgerecht (barrierefrei) konzipiert.

Spielort: Showpalast mit Bar und Foyer auf dem Neuen Messeplatz in Landau, zentral und sehr gut erreichbar, ausreichend Parkplätze sind vorhanden.

Preise: Eintrittskarten inklusive Showprogramm ab 49 Euro; Eintrittskarten inklusive Showprogramm mit Menü ab 89 Euro erhältlich.

Tickets: Unter Telefon: 06341 681268, per E-Mail: info@palais-landau.de
Infos: www.palais-landau.de

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin