Mittwoch, 16. Oktober 2019

Nations League: Deutschland verspielt Führung gegen die Niederlande

20. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Timo Werner.
Foto: dts nachrichtenagentur

Gelsenkirchen  – Die deutsche Nationalmannschaft musste sich im letzten Gruppenspiel der Nations League mit einem 2:2 Unentschieden gegen die Niederlande begnügen.

Bereits vor der Partie war der deutsche Abstieg aus der Gruppe A besiegelt. Für „Oranje“ standen die Vorzeichen anders: Ein Unentschieden hätte ihnen schon gereicht, um den Gruppensieg perfekt zu machen.

Vor lediglich 40.000 Zuschauern in der Veltins-Arena zeigte sich die deutsche Auswahl verbessert und ging in der 9. Spielminute durch einen herrlichen Volleyschuss von Timo Werner in Führung.

Nur wenige Minuten später erhöhte die Elf von Jogi Löw ihre Führung auf 2:0: Der Ex-Schalker Leroy Sané traf mit einem abgefälschten Schuss (20. Spielminute). Die Niederländer kamen in den ersten 45. Minuten nur einmal gefährlich zum Abschluss, als Niklas Süle beinahe ein Eigentor erzielte (34.).

Nach Wiederanpfiff verteidigte die deutsche Auswahl diszipliniert und konnte in der Offensive hin und wieder Akzente setzen. Ab der 80. Spielminute startete „Oranje“ dann nochmal eine Schlussoffensive und wurde prompt belohnt: Promes konnte in der 85. Minute mit einem Schlenzer zum 2:1 verkürzen.

Doch die Niederländer schafften in der Nachspielzeit sogar noch den Ausgleich. Innenverteidiger van Dijk, der in den Schlussminuten als zusätzliche Anspielstation den deutschen Strafraum belagerte, traf per Volleyschuss zum 2:2 (90.+1).

Somit scheidet das DFB-Team sieglos aus der Nations League aus. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin