Sonntag, 26. Januar 2020

Moderne Verbundfolien – PET, Papier und Aluminium sind wichtige Bestandteile

25. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Essen & Trinken, Ratgeber, Sonstiges, Vermischtes

Verbundfolien werden in vielen Bereichen benutzt.
Foto: Pixabay/Pixel2013

Nicht nur in der Industrie, sondern auch für Produkte des alltäglichen Lebens kommen Verbundfolien zum Einsatz. Besonders Verpackungen für Lebensmittel und Arzneimittel bestehen häufig aus Verbundfolien.

PET, also Polyesterfolie, zählt zu den bekanntesten Verbundmaterialien und wird meist für die Getränkeaufbewahrung und als Material für Flaschen verwendet.

Doch auch Eistüten und Zigarettenpapier bestehen aus Verbundfolie. Hierbei handelt es sich um einen Alu-Papierverbund. Auch Verbundfolie aus PET und Aluminium wird für zahlreiche Produkte des alltäglichen Lebens eingesetzt.

Je nachdem, um welche Materialkombination es sich handelt, weist die Verbundfolie unterschiedliche funktionelle Eigenschaften auf und kommt in verschiedenen Gebieten zum Einsatz. Hierbei spielen die Festigkeit, Oberfläche, Barriereeigenschaft sowie Optik eine wichtige Rolle.

Welche besonderen Eigenschaften hat Verbundfolie?

Bei Verbundfolie gibt es unterschiedliche Varianten und Kombinationsmöglichkeiten. Je nach Materialkombination hat die Verbundfolie unterschiedliche Eigenschaften. Mehrschichtige Verbundfolien eignen sich besonders gut für die Verpackung von Kaffee oder Soßen sowie weiteren Produkten, für die ein Material mit besonderen thermischen Eigenschaften erforderlich ist.

Verbundfolien, die als Bestandteil Polyester enthalten, sind beispielsweise sehr hitze- und kältebeständig sowie resistent gegen mechanische Belastung. Bei der Wahl der Verbundfolie sollte immer die spätere Funktion im Vordergrund stehen.

Bei Lebensmittel- oder Arzneiverpackungen ist der Schutz der Produkteigenschaften besonders wichtig. Weiterhin sollte man auch hilfreiche Funktionen wie beispielsweise Wiederverschließbarkeit berücksichtigen und auf die Oberflächeneignung für einen möglichen Druck achten.

Viele Verbundfolien lassen sich mit bis zu 10 Farben bedrucken und können so optisch verändert werden. Auch die Optik spielt eine wichtige Rolle beim Kauf eines Produkts und seiner Verpackung.

Recycling von Verbundfolien – so können Flaschen aus PET wiederverwertet werden

Egal, ob Wasser oder Erfrischungsgetränke, all diese Produkte werden zum Großteil in PET-Flaschen verkauft. Dabei handelt es sich um Einweg-Flaschen. Diese werden im Gegensatz zu Mehrweg-Flaschen nicht als Ganzes wiederverwendet.

Doch was geschieht eigentlich mit den PET-Flaschen nach dem Einwerfen in den Pfandautomaten? Nachdem Sie die Flasche in den Automaten geworfen haben, wird diese zunächst komprimiert. Danach gelangen die Flaschen in eine Recyclinganlage und werden farblich sortiert. Anschließend werden diese zu Flakes verarbeitet. Aus einem Teil der Flakes entstehen dann neue Flaschen für die Aufbewahrung von Getränken.

Doch auch Kleidung kann aus alten PET-Flaschen hergestellt werden. Hierzu zählen beispielsweise Fleece-Pullover oder Sportkleidung. Auf diese Weise erhalten Ihre alten PET-Flaschen also ein zweites Leben und Sie tragen mit dem Recycling auch einen Teil zur Verbesserung der Umwelt bei.

Verbundfolie im Alltag – woraus besteht Zigarettenpapier?

Im alltäglichen Leben stoßen Sie auf mehr Produkte, die Verbundfolie beinhalten, als Ihnen bewusst ist. Wussten Sie eigentlich, dass auch Zigarettenpapier aus Verbundfolie besteht? Zigarettenpapier enthält als wichtigen Bestandteil Zellglas.

Im Gegensatz zu anderen Bestandteilen moderner Verbundfolie hat Zellglas nur bei geringer Luftfeuchtigkeit eine gute Barriereeigenschaft und besitzt keine hohe Festigkeit. Weiterhin zählt auch das Papier in der Zigarettenschachtel zu den bekanntesten Alu-Papierverbunden.

Aufgrund der unterschiedlichen Zusammensetzungen und Materialkombinationen einzelner Produktverpackungen sollten Sie auch bei der Mülltrennung stets darauf achten, die einzelnen Bestandteile, die sich trennen lassen, in den richtigen Abfall zu entsorgen.

Weitere Einsatzgebiete moderner Verbundfolie – wo ist sie noch zu finden?

Sicherlich haben Sie im Supermarkt schon einmal eine Packung Eis gekauft. Auch die Verpackung des Eishörnchens, die Eistüte, besteht aus einer Materialkombination von Papier und Aluminium. Das Aluminium sorgt bei der Verpackung dafür, dass das Papier nicht gleich durchweicht, wenn das Eis auftaut. Weiterhin bleibt das Eis dadurch bei einer längeren Autofahrt vom Supermarkt nach Hause weiterhin für eine Zeit vor der Wärmeeinstrahlung geschützt, bis Sie es zuhause in den Gefrierschrank einräumen.

Auch bei einer Packung Filterkaffee oder Kopfschmerztabletten besteht die Verpackung aus Verbundfolie. So kommen Verbundfolien auch im alltäglichen Leben zum Einsatz und schützen Lebensmittel und andere Produkte durch ihre funktionellen Eigenschaften.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin