Montag, 23. September 2019

Mindestens 32 Tote bei erneutem Erdbeben in Nepal

12. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Seismografische Aufzeichnung eines Erdbebens.
Foto: red

Kathmandu – Bei dem neuerlichen Erdbeben in Nepal sind mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. Über 1.000 Menschen seien bei dem Beben verletzt worden, teilten örtliche Behörden mit.

In Nepal hatte sich am Dienstag ein starkes Erdbeben ereignet: Geologen gaben einen Wert von 7,3 auf der Magnituden-Skala an. Das Beben ereignete sich um 12:50 Uhr Ortszeit (9:05 Uhr deutscher Zeit) gut 80 Kilometer von der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu entfernt.

In Nepal hatte erst am 25. April die Erde gebebt: Bei dem verheerenden Erdbeben, das einen Wert von 7,8 auf der Magnituden-Skala hatte, kamen über 8.000 Menschen ums Leben, 17.000 weitere wurden verletzt. Das Erdbeben gilt als das schwerste in der Region seit 80 Jahren.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin