Dienstag, 10. Dezember 2019

Merkel rüffelt Saudi-Arabiens König am Telefon

25. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Angela Merkel
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin/Riad  – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz Al Saud telefoniert und dabei offenbar deutliche Kritik geäußert.

Die Bundeskanzlerin habe in dem Gespräch die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi im saudi-arabischen Generalkonsulat in Istanbul aufs Schärfste verurteilt, teilte die Bundesregierung am Donnerstagabend mit. „Sie machte deutlich, dass der genaue Tathergang dringend aufgeklärt werden müsse“, hieß es.

Die Bundeskanzlerin habe Saudi-Arabien auch dazu aufgerufen, „eine rasche, transparente und glaubhafte Aufklärung sicherzustellen“. Alle Verantwortlichen müssten zur Rechenschaft gezogen werden, so Merkel. Deutschland stehe bereit, „zusammen mit internationalen Partnern angemessene Maßnahmen zu ergreifen“, ließ sich die Kanzlerin nach dem Telefonat zitieren.

Wie Saudi-Arabiens König auf die Worte der Bundeskanzlerin reagiert hat, wurde nicht mitgeteilt.

Khashoggi galt seit dem 2. Oktober als vermisst, nachdem er das saudi-arabische Konsulat in Istanbul betreten und nicht wieder verlassen hatte. Mehr als zwei Wochen später gestand Saudi-Arabien die Tötung Khashoggis an jenem Tage ein. Der Journalist war 2017 ins Exil in die USA geflüchtet und hatte von dort unter anderem eine „Ein-Mann-Herrschaft“ in Saudi-Arabien kritisiert. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin