Dienstag, 16. August 2022

Luca-App im Landkreis Germersheim kommt

26. Mai 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Pfalz-Express

Kreis Germersheim – Auch im Landkreis Germersheim soll die Luca-App eingeführt werden, mit der man digital und damit unbürokratisch beispielsweise beim Restaurantbesuch seine Kontaktdaten hinterlassen kann – ohne umständlich einen Zettel ausfüllen zu müssen. 

„Technisch, inhaltlich und personell steht der Einführung der Luca-App im Landkreis Germersheim nichts mehr im Weg. Die Kreisverwaltung ist vorbereitet“, sagte Landrat Dr. Fritz Brechtel am Mittwoch. Mit weiteren Lockerungen, steigenden Impfraten und sinkenden Inzidenzen kämen wieder mehr Menschen zusammenkommen. „Zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist neben der Impfung und den AHA-Regeln die Kontaktnachverfolgung zur Unterbrechung von Infektionsketten ganz wesentlich.“

Für eine schnelle Kontakterfassung und eine ebenso schnelle Kontaktnachverfolgung kann ab sofort die Luca-App eingesetzt werden. Wer per Luca-App z.B. bei einer Außengastronomie eincheckt, dessen Kontaktdaten können direkt dem Gesundheitsamt übermittelt werden, falls er hier unwissentlich Kontakt zu einer infizierten Person hatte. Die Kontaktnachverfolgung und die Unterbrechung möglicher Infektionsketten durch das Gesundheitsamt können damit ohne Zeitverzug erfolgen.

Die App gibt es kostenlos für die Betriebssysteme Android und iOS und als Webapp. Wer kein Smartphone nutzt, kann sich einen persönlichen Luca-Schlüsselanhänger, der einmalig personalisiert werden muss, besorgen. Der Kreis stellt sie Personen ohne Smartphone kostenfrei zur Verfügung. Bestellt sind die Anhänger bereits. Sobald sie angekommen sind, will die Kreisverwaltung mitteilen, wo sie kostenfrei erhältlich sind.

Weitere Informationen gibt es unter www.luca-app.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen