Samstag, 31. Juli 2021

Lebensretter im Rathaus Edenkoben: Defibrillator im Eingangsbereich installiert – Geschäftsleute als Sponsoren

18. November 2015 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Dank Edenkobener Geschäftsleuten gibt es im Rathaus Edenkoben einen Defi Foto: red

Dank der Edenkobener Geschäftsleute gibt es im Rathaus Edenkoben nun einen Defibrillator.
Foto: red

Edenkoben. Bei einem plötzlichen Herzstillstand ist er oft der Einzige der noch retten kann: der Defibrillator.

Jetzt befindet sich ein Gerät im Eingangsbereich im Rathaus am Ludwigsplatz. Zwölf Firmen sind als Sponsoren aktiv geworden und haben die Anschaffung ermöglicht.

Bei einer kleinen Übergabefeier dankten Bürgermeister Werner Kastner und die 1. Stadtbeigeordnete Angelika Fesenmeyer den Unternehmen für ihr Engagement und hoben die Bedeutung der Ersten Hilfe hervor.

Der Defibrillator hängt nun im Eingangsbereich des Rathauses in der Weinstraße – nicht nur zur Verfügung der Besucher des Rathauses, Seniorentreffs, VHS und der Arztpraxis, sondern auch im Notfall zum Einsatz im gesamten Umfeld der Innenstadt.

An dem Gemeinschaftsprojekt haben sich folgende Unternehmen beteiligt: Tim Andersen Kfz-Service, Apotheke Luckenbach, Engert Eiscafé, Hartman Optik, Radio Beyer, Winzergenossenschaft Edenkoben, Hotel Pfälzer Hof, Stadt Edenkoben, Doberstein Stuckateurfachbetrieb aus Edesheim, Metzgerin Norbert Rohr aus Venningen, Altes Schneckenhäusel aus Rhodt, Ristorante Don Camillo und Peppone aus Gleisweiler. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin