Sonntag, 14. August 2022

Kreis Germersheim: Ab 1. Dezember auch Katwarn einsatzbereit

1. Dezember 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim
Katwarn-System auf dem Mobiltelefon. Foto: pfalz-express

Katwarn-System auf dem Mobiltelefon.
Foto: pfalz-express

Germersheim – Über zwei Apps werden Einwohner im Kreis bei Katastrophen gewarnt: Nina und Katwarn heißen die beiden Systeme.

„Nina“ ist eine für den Landkreis kostenfreie App, die der Bund zur Verfügung stellt. Die App „Katwarn“ steht nun ab heute zusätzlich dem Landkreis Germersheim zur Verfügung.

In den letzten Wochen mussten noch einige technische Voraussetzungen für die Nutzung der App durch die Kreisverwaltung Germersheim geschaffen werden. „Wir haben uns entschieden, diese beiden Apps zur Warnung der Bevölkerung zu nutzen. Diese ergänzen von nun an bestehenden Warnsysteme wie Lautsprechdurchsagen, Sirenen, Informationen über den Rundfunk, Meldungen für Zeitungen oder Informationen über die Homepage des Kreises“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Für Handy-Nutzer sind beide Apps kostenlos. Sie können in den jeweiligen Stores kostenlos heruntergeladen werden – App Store (Apple, iphone), Windows Store (Windows Phone, hier gibt es allerdings nur Katwarn) und im Play Store (Android Phone).

Der Nachbarlandkreis Südliche Weinstraße hat ebenfalls für diese beiden Apps entschieden, Baden-Württemberg betreibt flächendeckend „Nina“.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen