Donnerstag, 22. August 2019

Kranken-Pflegeverein Frankweiler aktiv: Schulung im Umgang mit Demenzerkrankten

3. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Der Krankenpflegeverein führte eine Schulung mit Ehrenamtlichen durch, die sich um Demenzpatienten kümmern sollen.
Foto: kv-süw

Frankweiler. Der Krankenpflege-Verein Frankweiler führte zusammen mit dem „Forum Demenz“ Kreis Südliche Weinstraße/Stadt Landau eine Schulung für Ehrenamtliche im Umgang mit demenzkranken Menschen durch. Ziel des „Forum Demenz“ ist es, die Bevölkerung für die Probleme demenziell erkrankter Personen, sowie deren Angehörige zu sensibilisieren.

Es sollen in möglichst vielen Orten Menschen geschult und sensibilisiert werden, um Betroffenen mit ersten Tipps und kleinen Hilfen zur Seite stehen können. In der Nachbarschafts-Hilfe wollen wir diese Möglichkeit nutzen, um den Zusammenhalt der Bewohner zu stärken und das durch ehrenamtliche Unterstützung Betroffene länger in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können.

Die Referentinnen, Birgit Herdel vom Pflegestützpunkt Landau/Landau-Land und Sonja Damm von der Tagebetreuungszentrum der Ökumenischen Sozialstation Landau e.V., sowie als Gast Gerda Flos vom „Forum Demenz“, haben mit geballter Fachkompetenz und erfrischender Menschlichkeit die Tragweite der Erkrankung und die Folgen für alle Beteiligten vor Augen geführt.

In Theorie und gemeinsam erarbeiteten Themenbereichen spürten die Teilnehmer die tiefe Betroffenheit, wie vielschichtig diese Erkrankung in das eigene gewohnte Erleben eingreift. Gleichzeitig wurde deutlich, wie wichtig das Verständnis, der würdevolle Umgang mit Betroffenen, sowie auch das Erkennen der eigenen Grenzen ist.

Nähere Informationen zu weiteren Terminen sind bei Heike Neumann bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Tel. 06341 – 940 616, erhältlich. (kv-süw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin