Freitag, 21. Februar 2020

Harry und Meghan künftig nicht mehr „königliche Hoheit“

18. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama

Buckingham Palace in London.
Foto: dts nachrichtenagentur

London  – Prinz Harry und seine Frau Meghan legen ihren Prädikatstitel „königliche Hoheit“ ab. 

Außerdem würden die beiden künftig keine öffentlichen Gelder für Tätigkeiten im Dienst der Familie mehr erhalten, teilte der Buckingham Palace mit. Harry und Meghan wollen auch Geld, das sie für die Renovierung von Frogmore Cottage erhalten hatten, zurückzahlen. Das Gebäude im Park von Windsor Castle wollen sie aber auch künftig weiter nutzen, hieß es.

„Nach monatelangen Gesprächen und neueren Diskussionen freue ich mich, dass wir gemeinsam einen konstruktiven und unterstützenden Weg für meinen Enkel und seine Familie gefunden haben“, ließ die Queen persönlich am Samstag mitteilen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin