Dienstag, 01. Dezember 2020

Hainfeld: Eichenprozessionsspinner Grund für Sperrung des naturnahen Kinderspielplatzes

27. Juni 2019 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

In Neustadt hatte man letztes Jahr ein Problem mit den Raupen.
Archivfoto: stadt-nw

Hainfeld. In den Eichenbäumen auf dem naturnahen Spielplatz in Hainfeld hat sich der Eichenprozessionsspinner eingenistet. Die Brennhaare der Raupe können bei Menschen zu starken Hautentzündungen führen.

Daher ist der naturnahe Kinderspielplatz in der Nähe des Sportplatzes bis auf Weiteres gesperrt. Die Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben hat eine Fachfirma beauftragt, um den Befall der Bäume zu bekämpfen. Die Maßnahme wird nächste Woche starten.(Ivonne Trauth)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin