Fairtrade: Germersheim überzeugt mit fairen Aktionen und gewinnt Kreativ-Wettbewerb

29. November 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

Die Steuerungsgruppe Stadt Germersheim (Kai Günther Schmidt, Steuerungsgruppenmitglied der Fairtrade-Stadt Germersheim) nahm die Auszeichnung bei der Preisverleihung in der Klimaarena in Sinsheim entgegen.
Foto über Stadt Germersheim

Germersheim – Die Stadt Germersheim hat sich mit ihrem vielfältigen Programm zur Fairen Woche in der Metropolregion Rhein-Neckar durchgesetzt und den Kreativ-Wettbewerb „Unsere Botschaft für eine faire Welt“ in der Kategorie „Kleinstadt“ gewonnen.

Damit wurde das Engagement der Fairtrade Stadt Germersheim für den Fairen Handel und die Klimagerechtigkeit zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet.

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland und fand vom 15. bis 29. September 2023 statt. Unter dem Motto „Klimagerechtigkeit“ wurden bundesweit Veranstaltungen organisiert, die auf die Zusammenhänge zwischen dem Fairen Handel und dem Klimaschutz aufmerksam machen sollten.

In der Metropolregion Rhein-Neckar wurde dazu ein Kreativ-Wettbewerb ausgerufen, an dem Kommunen, Schulen und Vereine der Region teilnehmen konnten. Die Teilnehmer mussten im Zeitraum der Fairen Woche öffentlichkeitswirksame Aktionen durchführen, die von einer vierköpfigen Jury bewertet wurden.

Die Stadt Germersheim hat mit ihrem umfangreichen Aktionsprogramm die Jury überzeugt. Zu den Aktionen gehörten unter anderem ein Flohmarkt, ein Aktionstag zum Fairen Handel und ein Kneipenquiz zum Thema „Klimagerechtigkeit“. Damit hat die Stadt gezeigt, wie vielfältig und kreativ man sich für eine faire Welt einsetzen kann.

„Wir sind besonders stolz darauf, dass unser Engagement zum Fairen Handel und das Engagement vieler Akteure in der Fairen Woche in Germersheim zum zweiten Mal in Folge beim Kreativ-Wettbewerb ausgezeichnet wurde“, freut sich Bürgermeister Marcus Schaile.

Als Preis erhielt die „Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Germersheim“ Eintrittskarten für die KLIMA ARENA in Sinsheim, die ein interaktives Erlebniszentrum zum Thema Klimaschutz ist.

„Die KLIMA ARENA ist ein toller Lernort, der in diesem Jahr in besonderer Weise den Zusammenhang zwischen Fairem Handel und dem Jahresmotto „Klimagerechtigkeit“ zusammenbringt. Die Eintrittskarten sind eine kleine Anerkennung für die tolle Arbeit und eine weitere Möglichkeit für die Steuerungsgruppen der Fairtrade-Towns neue Erkenntnisse zu gewinnen“, erklärt Boris Schmitt, Leiter des Regionalmanagements des Verbands Region Rhein-Neckar.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen