Ausstellung zum Wasgaubrünnchen mit Vortrag

Datum/Zeit
26.02.2019 - 07.04.2019
23:00

Ort
Stadtmuseum Altes Rathaus

Veranstaltungsart


Wasgau-Brünnchen (c) Eckhard Schwartz/Stadtarchiv Pirmasens

Pirmasens. Im Stadtmuseum Altes Rathaus, Hauptstraße 26,  ist eine neue Sonderausstellung zu sehen, die sich dem ehemaligen Wasgau-Brünnchen am Glasberg widmet.

Noch bis in die 1980er Jahre befand sich dort eine Miniaturlandschaft aus Häuschen und Wassermühlen, die von den passionierten Modellbauern Arthur und Emil Schwartz sowie dem Hobbysteinmetz August Ulrich erstellt wurden. Besonders in den 1930er und 1960er Jahren war das Wasgau-Brünnchen ein beliebter Anlaufpunkt für Wanderer und Spaziergänger.

Die Sonderausstellung thematisiert anhand von Originalfotografien die Entstehung und Erweiterung des Wasgau-Brünnchens. Besonders für Arthur Schwartz, dessen Sohn Eckhard die Originalbilder zur Verfügung stellte, war das Wasgau-Brünnchen ein Lebensinhalt. Über vier Jahrzehnte pflegte er die Anlage, bis er 1979 im Alter von 71 Jahren starb. Spätere Versuche, die Anlage zu erhalten, scheiterten, und so ist heute nur noch die Erinnerung an das Wasgau-Brünnchen geblieben.

Im Zuge der Ausstellung wird Eckhard Schwartz am Samstag, 16. März, um 16 Uhr im Landgrafensaal einen Vortrag zum Wasgau-Brünnchen halten.

Die Sonderausstellung ist bis zum 7. April 2019 zu besichtigen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr. Eintritt Stadtmuseum: 2,50 Euro (inkl. „Wald, Schloss, Schuh – die Geschichte der Siebenhügelstadt“ und Elisabeth-Emmler-Kabinett). Schüler haben freien Eintritt.

Weitere Informationen unter 06331-842299 oder 06331-842832

 

Print Friendly, PDF & Email
Directory powered by Business Directory Plugin