Dienstag, 21. Januar 2020

Emnid: Deutsche lehnen „Rente mit 69“ mehrheitlich ab

19. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik, Wirtschaft
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Die Bundesbürger lehnen den Vorschlag, das Renteneintrittsalter auf 69 Jahre anzuheben, eindeutig ab.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus.

Demnach sind 80 Prozent der Deutschen gegen eine Rente mit 69, lediglich 16 Prozent befürworten die Idee.

Nach einer Berechnung der Bundesbank, berichtet Focus weiter, würde die „Rente mit 69“ helfen, die Rentenbezugsdauer angesichts der steigenden Lebenserwartung zu stabilisieren.

SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte den Vorschlag bereits als „bekloppte Idee“ abgelehnt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin