Donnerstag, 19. September 2019

Elwedridsche fange…und andere Geschichten auf Pfälzisch

6. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Bücher

Quelle: Wartberg Verlag

Der „Schockelgaul“ war früher ein beliebtes Weihnachtsgeschenk für Kinder und wenn „de erschde Schnee“ fiel, hielt es die Schüler kaum noch auf den Plätzen.

Ein Mäuschen hatte es sich im Museum gemütlich gemacht und der „Herr Rattkowski“ besuchte den Deutschunterricht. Und warum verschwanden eigentlich die Johannisbeeren vom Strauch und ein roter Pulli aus dem Schrank?

All das und vieles mehr erfährt man in diesem Band des Autors Egon Busch, der selbst ein waschechter Pfälzer ist. Höchst unterhaltsam erzählt er aus dem Alltag heutiger und vergangener Tage und das im schönsten „Pälzisch“.

Egon Busch

Egon Busch ist ein waschechter Pfälzer, 1938 in Münchweiler/Alsenz geboren. Nach über 42 Jahren im rheinland-pfälzischen Schuldienst ging der Realschulrektor 2002 in Ruhestand.

Er engagiert sich u.a. in der Erwachsenenbildung, im Seniorenbeirat und ist Leiter des Nordpfälzer Heimatmuseums. Zahlreiche regionalgeschichtliche Aufsätze, Ortschroniken, Kurzprosa und Theaterstücke stammen aus seiner Feder.

Egon Busch
Elwedridsche fange…

Wartberg Verlag ISBN 978-3-8313-3228-1
September 2018
12 Euro

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin