Samstag, 26. September 2020

Eine turbulente Mainzer Hinrunde geht zu Ende

8. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Freizeit & Hobby, Panorama

Foto: dts Nachrichtenagentur

Mainz – Für den FSV Mainz 05 endet eine turbulente Hinrunde der Bundesliga Saison 2019/2020. Die Mainzer konnten hierbei furiose Siege feiern, mussten auf der anderen Seite allerdings auch bittere Niederlagen einstecken.

Unter den größten Erfolgen in der Hinrunde sind ganz klar die Siege in Hoffenheim und in Bremen zu nennen. Mitreißenden Spielen stehen allerdings auch erschütternde Niederlagen in Leipzig und in Dortmund gegenüber.

Zudem gab es auch auf der Trainerbank der Mainzer einen Wechsel. Achim Beierlorzer ersetzte den zuvor erfolglosen Sandro Schwarz. Das brisante daran war, dass Beierlorzer in der laufenden Spielzeit bereits das Traineramt beim rheinischen Rivalen aus Köln innehatte. Hierdurch ist einmal mehr deutlich geworden, wie schnelllebig das Trainer-Geschäft in der deutschen Fußball Bundesliga sein kann.

Beierlorzer konnte allerdings in Mainz sehr schnell für eine Aufbruchstimmung sorgen. Auch wenn die Mainzer weitere Niederlagen hinnehmen mussten, konnten auch sehr ansprechende Vorstellungen abgeliefert werden. Beispielsweise erzielten die Mainzer insgesamt fünf Tore beim Auswärtsspiel in Bremen und konnten somit einen der höchsten Auswärtssiege in der Vereinsgeschichte feiern.

In den bisherigen Partien unter der Regie von Beierlorzer war klar zu erkennen, dass die Mainzer Spieler viel besser zum System des Trainers passen, als zuvor noch der Kader des ersten fC Köln.

Besonders die pfeilschnellen Mainzer Stürmer passen dabei perfekt zu Spielidee des neuen Trainers. Daher trägt die Handschrift von ´Beierlorzer schon sehr schnell Früchte und die Mainzer konnten zunächst im Tabellenkeller einiges an Boden gut machen

Auch für Sportwetten Fans werden die Spiele des FSV Mainz 05 in der Rückrunde der Fußball Bundesliga einiges im Programm haben. Die besten Online Wettanbieter stellen für die Kundschaft zahlreiche Wettmärkte zur Verfügung. Auf www.fussballwetten.info können sich alle begeisterten Sportwetter vollkommen kostenlos über die aktuellen Trends informieren. Dort werden viele wichtige Informationen rund um das spannende Thema der Online Sportwetten vermittelt.

Die Mainzer Bundesliga Spiele sind ein Fußball Spektakel

Der FSV Mainz 05 erlebte in der laufenden Bundesliga Saison viele Höhen und Tiefen. Unter den größten Rückschlägen ist mit Sicherheit die historische 0-8 Niederlage beim aktuellen Herbstmeister aus Leipzig zu nennen. Aber auch das 0-4 gegen Borussia Dortmund gehört zu den schwächsten Leistungen der Mainzer in dieser Saison.

Auf der anderen Seite gab es aber auch sehr starke Vorstellungen, bei denen das Team seine ganze Qualität entfalten konnte. Hierzu gehört beispielsweise das überragende 5-0 gegen den SV Werder Bremen. Das Team von Achim Beierlorzer spielte sich im Weser Stadion in einen echten Rausch und ließ den Norddeutschen nicht den Hauch einer Chance. Auch einige Wochen zuvor konnten die Mainzer bereits die TSG 1899 Hoffenheim im Dietmar Hopp Stadion eindrucksvoll mit 5-0 vom Rasen fegen.

Daher sind die Mainzer in dieser Saison als echte Wundertüte zu bezeichnen, bei der Licht und Schatten ganz nah beieinander liegen. Es bleibt festzuhalten, dass der FSV Mainz 05 an guten Tagen mit Sicherheit in der Lage ist, mit den besten Teams der Bundesliga mitzuhalten. Wenn es allerdings nicht läuft, sind auch deutlich höhere Niederlagen möglich.

Der Mainzer Top-Stürmer steht im Fokus

In den vergangenen Wochen spielte sich besonders ein Mainzer Spieler in den Fokus vieler internationaler Top-Clubs. Die Rede ist von Robin Quaison, dem besten Stürmer der Mainzer, der auch beim Kantersieg gegen den SV Werder Bremen einen lupenreinen Hattrick erzielen konnte.

Hierdurch schaffte es der Schwede in die Notizbücher vieler anderer Vereine. Quaison spielt seit 2017 für den FSV Mainz 05 und wechselte damals für eine geringe Ablöse von lediglich 2 Millionen Euro aus Palermo ins Rheinland. In den ersten Spielzeiten blieb Quaison eher blass. In dieser Saison blüht er allerdings auf und konnte bereits 7 Tore in insgesamt 15 Spielen für die Mainzer erzielen.

Auch innerhalb der Mannschaft genießt der Schwede ein hohes Ansehen und ist auch in der Kabine einer der Führungsspieler. Daher bleibt abzuwarten, ob Quaison auch in der Rückrunde der Fußball Bundesliga diese starke Quote beibehalten und sich weiter in den Fokus vieler bekannter Vereine spielen kann.

Ein Abgang von Robin Quaison würde in jedem Fall ordentlich Geld in die Kassen der Mainzer spülen, welches wieder in einen neuen Stürmer investiert werden könnte. In den vergangenen Jahren hat der FSV Mainz 05 bereits öfters ein gutes Händchen hinsichtlich neuer Transfers bewiesen.

Zu den bekanntesten Spielern, die ihre Karriere am Bruchweg richtig voranbringen konnten, gehören Lewis Holtby und Andre Schürrle. Generell konnte sich Mainz schon immer als gute Talentschmiede erweisen. Nicht zuletzt der heutige Liverpool Trainer Jürgen Klopp startete seine Trainer Karriere beim FSV Mainz 05.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin