Dienstag, 05. Juli 2022

Die besten Spielzeugoriginale der letzten 50 Jahre

15. Juni 2022 | Kategorie: Familie, Freizeit & Hobby, Ratgeber

Barbies gehören seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Puppen.
Bild von ErikaWittlieb auf Pixabay

Spielzeugoriginale lassen die Herzen von Sammlern höher schlagen, seit die Puppe nicht mehr Puppe, sondern Käthe Kruse, Annemarie oder Barbie heißt.

Seit rund 50 Jahren sind diese Originale aus ewig haltbarem Kunststoff und damit zum Aufbau langlebiger, im Wert steigender Sammlungen geeignet. Eine Steilvorlage für Eltern mit Sammlerherz, die für ihre Kinder die Sammlerware von morgen einkaufen:

Die Spielzeugoriginale der letzten 50 Jahre: Best haltbare Ware für Sammler

Die wunderbar detailreichen Käthe-Kruse-Puppen waren schon immer Sammlerobjekte, aber mit Stoffköpfen und -gliedern leider nicht wirklich haltbar. Seit Barbie und Annemarie aus „ewig haltbarem“ Kunststoff sind, überstehen sie ein paar Jahre Kinderspielzeit oft ohne Schäden, wie auch Vollplastik-Schlümpfe und Schuco-Autos.

Diese Haltbarkeit macht diese Spielzeugoriginale erst zu wirklich begehrten Sammlerobjekte, weil genug Exemplare in gutem Zustand zur Verfügung stehen.

Das lässt sich an der Preisentwicklung für die Spielzeugoriginale bestens nachvollziehen: Für ein Paar Käthe-Kruse-Puppen und Original-Barbies aus den 1970ern werden heute hohe Summen aufgerufen, während eine umfangreiche Spielesammlung aus den 70er Jahren auch in sehr gutem Zustand nur ein paar Euro pro Spiel bringt (siehe www.ebay.de, Antikspielzeug: breites und hochpreisiges Angebot an Käthe Kruse Puppen + Spielesammlungen aus den 1950ern ab 1,- Euro). Die alten Dame-, Mühle-, Monopoly-Spiele aus bunt bedruckter Pappe überstehen den Spielalltag viel zu selten „unzerfetzt“, und niemand sammelt gerne alte Dinge, die fast nie in gutem Zustand zu haben sind.

Wenn Eltern mit Sammlerherz beim Spielzeug für die Kinder an den Sammlerwert von morgen denken, macht der Spielzeugeinkauf doppelt Spaß:

Eltern mit Sammler-Gen: Jeder Spielzeugeinkauf ein Hochgenuss

Die Käthe-Kruse-Puppen sind hübsch und detailreich wie nie, das aber heute in über 50 Varianten; Barbie emanzipiert sich und ist in „männlicher“ Berufskleidung unterwegs. Die Autos von Barbie und alle weiteren Spielzeugautos verkörpern selbstverständlich den technischen Fortschritt unserer Zeit.

Die Puppen, Autos, Kinderbuch-Figuren und Comic-Figuren sind auch aus diesem Grund wertvollere Sammlerobjekte als zeitlose Spiele: Die Figuren sind für Sammler höchst interessant, weil sie die Zeitgeschichte widerspiegeln und im Erwachsenen auch noch Erinnerungen an unbeschwerte Zeiten wecken.

Wenn Erwachsene für Ihre Kinder heute Spielzeug online kaufen, lohnt sich für die Sammler unter diesen Erwachsenen deshalb auch immer „ein mentaler Blick in die Zukunft“:

Spielzeugoriginale mit Zukunft

Kunststoff-Puppen, Püppchen und gerade angesagte Film- oder Buch-Figuren sind die potentiellen Sammlerobjekte von morgen – und sie füllen die Spielzeugkiste der ganz kleinen Kinder, werden also von Eltern und anderen Erwachsenen eingekauft.

Deshalb können Sie als Elternteil beim Spielzeugeinkauf für die Kids heute die Spielzeugoriginale der Zukunft erwerben – mit bereits geschultem Sammlerblick oder etwas Vorab-Information: Artikel wie dieser erscheinen regelmäßig und helfen dabei, die zukünftigen Stars unter dem Spielzeug von heute zu erahnen.

Für Puppen gibt es auch richtige „Bewertungsportale“ wie dieses für Käthe-Kruse-Puppen. Puppenliebhaber erkennen beim Durchsehen der Objekte meist recht schnell, welche Details den Sammlerwert steigern. Neben dem Detailreichtum zählen bei den künftigen Sammlerobjekten vor allem entscheidende Neuerungen: Eine Barbie in der Berufskleidung einer Krankenschwester mit eigenem Elektro-Porsche und eine Käthe-Kruse-Puppe mit Migrationshintergrund wären auf jeden Fall Hochpreis-Kandidaten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen