Sonntag, 07. August 2022

Die besten iOS Apps für das iPhone

26. Mai 2022 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Internet & Smartphones, Ratgeber

Quelle: pixabay.com

Es würde den Rahmen sprengen, alle iOS Apps zu erwähnen, die es für das iPhone oder iPad gibt. Daher soll sich dieser Text hauptsächlich auf die kostenlosen Apps konzentrieren. Doch auch dann ist es schwierig. Daher sollte am besten in Kategorien unterteilt werden.

Da gibt es Apps für die Fotobearbeitung, Apps, die zur Unterhaltung dienen, zum Beispiel die Anwendung von vulkan vegas. Weitere Apps stehen für Kinder zum Download bereit. Zudem sind zahllose Anwendungen für Musik und Filme, Wetter und Reisen verfügbar. Es stellt sich die Frage, wo man am besten beginnen sollte. Da ständig neue Apps auf den Markt kommen, gibt es viel zu entdecken, sowohl für Gamer als auch für Menschen, die Freude daran haben, ihre Fotos zu bearbeiten.

Kommunikation

Wir dürften uns darüber einig sein, dass die Anwendungen, die der Kommunikation dienen, zu den meistgenutzten und auch wichtigsten Apps gehören. Dazu gehören neben den Instant Messeging Diensten natürlich auch die E-Mails. Schauen wir an, welche Apps die Menschen am meisten nutzen.

Facebook Messenger

Eine der meistgenutzten Messenger Apps ist der Facebook Messenger. Er ist sowohl für Smartphones und Tablets als auch für den Desktop PC nutzbar. Der Facebook Messenger funktioniert auf allen Plattformen und bringt darüber hinaus auch eine Reihe nützlicher Funktionen mit. Neben dem Austausch von Textnachrichten bietet der Messenger von Facebook auch die Option, Audioanrufe und Video-Chats mit AR-Masken zu tätigen, Sticker zu verschicken und mobile Zahlungen auszuführen. Man kann sogar mit seinen Kontakten zusammen spielen, und das ist alles gratis.

WhatsApp

WhatsApp befindet sich auf fast jedem iPhone, ganz einfach aus dem Grunde, weil die meisten diese App auch nutzen. Der Austausch von Nachrichten ist für die meisten User daher mit WhatsApp am einfachsten. Dennoch gibt es eine Menge Kritik an dieser App. Sie ist nicht nur aufgrund mangelnden Datenschutzes in Verruf gekommen, sondern es gibt eine Reihe von Applikationen, die viel mehr zu bieten haben.

Daher suchen viele iOS User nach guten Alternativen. Dazu gehören folgende Messanging Dienste:

  • Telegram Messenger für iPhone: Im Grunde ähnelt der Aufbau jenem von WhatsApp. Es gibt aber einen Unterschied. Der Telegram Messenger ist erheblich schneller als WhatsApp. Zudem werden alle Daten verschlüsselt übertragen. Der Telegram Messenger bietet zudem Optionen wie das Erstellen von Gruppenchats für bis zu 200.000 Mitglieder, das Teilen großer Dateien und sogar das Einrichten von Bots für bestimmte Aufgaben. Es ist ein nützliches Tool zum Hosten von Online-Communities und zum Koordinieren der Teamarbeit.
  • Skype für iPhone: Skype gibt es schon seit Jahren und ist immer noch eine der zuverlässigsten Messaging Plattformen. Skype ist einfach einzurichten, ermöglicht es, Nachrichten zu senden, Gruppenchats zu erstellen und vieles mehr. Außerdem können Fotos und Videos versendet werden und kostenlos Sprach- und Videoanrufe tätigen.
  • Viber Messenger: Chats & Calls: Eine weitere ausgezeichnete WhatsApp Alternative, Viber, ist eine kostenlose, einfache, schnelle und äußerst sichere Messaging- und Anruf-App. Mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bleibt alles, was auf Viber geteilt wird, immer zwischen den Personen, mit denen man spricht. Niemand, nicht einmal Viber, kann die Nachrichten lesen.
  • Discord – Talk, Chat, Hang Out: Discord ist in Communities sehr verbreitet. Die Kontaktaufnahme erfolgt über Text, Sprache und Video. Die Sprach- und Videoverbindungen mit geringer Latenz lassen den Eindruck entstehen, als würden man sich mit anderen im selben Raum befinden. Darüber hinaus gibt es organisierte Textkanäle und benutzerdefinierte Moderationstools und Berechtigungsstufen für die Verwaltung von Gruppen.

 

iOS Apps für Video und Fotografie

Im Zeitalter der Selfies gehören Apps zur Fotobearbeitung zur Standardausstattung von iOS Systemen. Nun gibt es unter den Tausenden von Angeboten sehr viele, die wir entnervt wieder vom Handy werfen. Doch es gibt einige gratis Anwendungen, die wahrlich hervorragend sind und die die Nutzer nicht mehr missen wollen.

Photoshop-Kamera

Photoshop Camera ist Welten entfernt von der Photoshop-Desktop-/iPad-App, die ein professionelles High-End-Tool bleibt. Bei Photoshop Camera geht es vielmehr um kreative Spontaneität – eine Möglichkeit, selbst den langweiligsten Schnappschüssen einen gewissen Charme zu verleihen.

Die kostenlose iPhone App arbeitet in Echtzeit und wendet Live-Filter und -Effekte auf alles an, was durch die Kamera des iPhones betrachtet wird. Alternativ können auch vorhandene Bilder geladen und von der App umgewandelt werden. Es gibt aber auch Filter zur Verbesserung von Landschafts- und Essensaufnahmen. Aber diese App macht am meisten Spaß, wenn man alles in ein Stück Pop-Art verwandeln.

Infltr

Infltr begann als Fotofilter App für Leute, denen die Auswahl von Filtern zu aufwendig war. Man zieht einfach mi dem Finger über den Bildschirm und der gewählte Filter wird live aktualisiert. Dieses Tool existiert immer noch, aber heute ist es nur eine von mehreren Funktionen in einem Bildbearbeitungsprogramm, das zunehmend viel mit Snapseed gemeinsam hat. Jetzt können wir alle möglichen Anpassungen vornehmen, von der Helligkeit bis hin zur subtilen Änderung der Perspektive. Die Bearbeitungen können übrigens auch später rückgängig gemacht oder geändert werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen