Samstag, 18. Mai 2024

Billigheim-Ingenheim: Schulbus wird Vorfahrt genommen – zwei verletzte Schüler

6. April 2017 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild: pfalz-express.de

Symbolbild: pfalz-express.de

Billigheim-Ingenheim – Am Mittwochnachmittag wurde ein Schulbus, der Schüler der 5. bis 7. Klasse des Pamina Schulzentrums (Herxheim) transportierte, an der Kreuzung Rohrbacher Straße/Landauer Straße in einen Unfall verwickelt.

Ein 78-jähriger Mazda-Fahrer hatte ein Stoppschild überfahren und war seitlich gegen die Fahrertür des Busses geprallt. Im Bus befanden sich neun Schüler aus den umliegenden Gemeinden. Durch den Zusammenstoß erlitten zwei Jungen im Alter von 10 und 11 Jahren leichte Gesichtsverletzungen und Körperprellungen. Die anderen Schüler und der 66-jährige Busfahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Der Gesamtschaden an beiden Kraftfahrzeugen beträgt rund 7.000 Euro. Das Busunternehmen reagierte auf den Unfall sofort und schickte einen Ersatzbus mit Fahrer zum Unfallort, wo die Schüler dann umsteigen und nach Hause weiterfahren konnten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen