Dienstag, 30. November 2021

Beherzter Autofahrer beendet Fahrt eines Betrunkenen und verhindert Schlimmeres

12. August 2014 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: www.pfalz-express.de

Offenbach. Durch das beherzte Eingreifen eines Autofahrers wurde die Fahrt eines völlig betrunkenen Polen rechtzeitig gestoppt und Schlimmeres verhindert.

Der alkoholisierte 52-jährige Fahrer eines PKW VW Transporters kam am Montagabend gegen 21.15 Uhr zwischen Bornheim und Offenbach auf der L542 nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten.

Danach setzte er die Fahrt fort nach Offenbach bis in den Konrad-Lerch-Ring / Rathausweg. Ein Zeuge folgte dem PKW und sprach den Fahrer in Offenbach auf seine Beobachtungen hin an. In  diesem Moment bemerkte der couragierte Zeuge die starke Alkoholisierung des polnischen Fahrers, der auf die Ansprache nicht reagierte und zog den Fahrzeugschlüssel ab.

Der Fahrer kramte daraufhin einen Zweitschlüssel hervor und wollte erneut los fahren, auch dies wurde von dem 42-jährigen Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei verhindert. Der Fahrer des VW wurde zur Polizei Landau gebracht, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,46 Promille.

Es wurde eine Blutprobe entnommen und der polnische Führerschein beschlagnahmt.
(pi-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin