Montag, 23. April 2018

Anklage gegen Südkoreas Ex-Präsidentin Park erhoben

17. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Park Geun-hye. Foto: über dts Nachrichtenagentur

Park Geun-hye.
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Seoul – Gegen die ehemalige südkoreanische Staatspräsidentin Park Geun-Hye ist unter anderem wegen Korruption Anklage erhoben worden.

Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft am Montag mit. Park ist seit Ende März in Untersuchungshaft, am 10. März hatte das südkoreanische Verfassungsgericht sie ihres Amtes enthoben.

Parks „Verletzungen der Verfassung und des Gesetzes sind ein Verrat am Vertrauen der Öffentlichkeit“, hieß es zur Begründung.

Der ehemaligen Präsidentin werden Amtsmissbrauch, Bestechlichkeit und Weitergabe vertraulicher Informationen zu Staatsangelegenheiten vorgeworfen. (dts Nachrichtenagentur) 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin