Montag, 19. April 2021

Akrobatischer Einbruch in Neupotzer Pfarrheim

6. April 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto. dts Nachrichtenagentur

In der Nacht zum 4. April schlug ein unbekannter Täter die Scheibe des Abstellraums im Erdgeschoss des Pfarrheims in der Probst-Siegmund-Straße in Neupotz ein.

Aus dem Raum wurde jedoch nichts entwendet. Anschließend stieg der Einbrecher auf das Vordach des Haupteingangs und schlug von dort aus ein weiteres, kleines, feststehendes Fenster in ca. 370 cm Höhe ein.

Durch dieses konnte man jedoch nicht ins OG eindringen. Schließlich wurde mit einem Stein das Fenster des Büros der KiTa im 1.Obergeschoss eingeworfen.

Der Täter kletterte das Regenfallrohr bis auf 350 cm Höhe hoch und drangen anschließend durch das eingeworfene Fenster ins Büro ein. Dort zerschlug er ein Sparschwein und entwendete 5 Euro. Es wurden weder weitere Räume durchsucht noch etwas entwendet.

An der Stirnseite des Gebäudes wurde im Garten ein Geldbeutel mit einem Schriftstück und 30 Euro Bargeld aufgefunden.

Hinweise auf die unbekannte Täterschaft nimmt die PI Wörth unter Telefon 07271/9221-0 entgegen. (red/PI Wörth)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin