Donnerstag, 24. Oktober 2019

8., 9. und 10. Oktober: Filmfestival der Generationen in Germersheim – kostenloses Kino

3. Oktober 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Germersheim – Das europäische Filmfestival der Generationen findet vom 7. – 10. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar statt. Auch die Stadt Germersheim bringt sich mit insgesamt drei Veranstaltungen vom 8. bis 10. Oktober ein.

„Wir halten dieses Format für sehr gut geeignet, zu den Thematiken altern, Alter und demografischer Wandel mit allen Generationen in einen Dialog zu treten und neue Erkenntnisse zu gewinnen“, so Bürgermeister Marcus Schaile.

Schaile betonte, dass die Veranstaltungen im alten Regina-Kino in der Sandstraße kostenlos angeboten werden. Bewusst hätten sich die Verantwortlichen für eine zentrumsnahe und leicht erreichbare Lokalität entschieden.

Dadurch sollten insbesondere ältere oder gehbehinderte Menschen einbezogen werden. „Ich wünsche mir, dass möglichst viele Bürger dieses tolle Angebot nutzen“, so Bürgermeister Marcus Schaile weiter.

Im Mittelpunkt steht nicht nur die Filmvorführung als solche, sondern auch und gerade eine anschließende Besprechung des Stoffs mit Experten und Zuschauern. Dabei kam es in der Vergangenheit mehrfach zu außergewöhnlichen Austauschen und Denkanstößen. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18 Uhr.

Das regionsweite Programmheft ist im Germersheimer Rathaus und beim Tourismus-Kultur und Besucherzentrum im Weißenburger Tor erhältlich.

Wer spezielle Fragen zu den Veranstaltungen hat, kann sich jederzeit unter der Telefonnummer 07274 – 960 240 an Jürgen Kern wenden.

Das gesamte regionale Programm zum Europäischen Filmfestival der Generationen ist auch auf der Website www.festival-generationen.de zu finden. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin