Mittwoch, 26. Februar 2020

26. September: Theatersaison in Bad Bergzabern beginnt mit Highlight

15. September 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die vier Kabarettistinnen Jaqueline Boulanger, Manja Kloos, Franziska Schneider und Sabine Töpfer.
Foto: red

Bad Bergzabern – Die neue Spielzeit ist eröffnet und gleich zu Beginn gastiert das Kabarett „Leipziger Pfeffermühle“ in Bad Bergzabern.

Frisch aus der Leipziger Pfeffermühle kommen vier Frauen, die sich als „Die Schwestern“ um ihr Publikum kümmern. Die Veranstaltung findet am 26. September um 20 Uhr im Haus des Gastes in Bad Bergzabern statt.

Im Mittelpunkt des Stückes stehen vier Heimschwestern, die für das Wohl aller arbeiten. Doch obwohl der Behandlungsbedarf riesig ist, sind die Arbeitsplätze der Schwestern bedroht: die Bezahlung ist miserabel, Geld fehlt überall. Doch sie wissen, dass die Zeit für sie arbeitet: der übelste Kassenwart, der fieseste Mann vom Jobcenter oder auch der örtliche Bundestagsabgeordnete – sie landen alle früher oder später im Heim.

Mit Spiel- und Spottlust sind die Kabarettistinnen Jaqueline Boulanger, Manja Kloos, Franziska Schneider und Sabine Töpfer bei der Sache. Das Publikum erwartet ein schaurig-schöner Abend mit viel Musik.

Karten für „Die Schwestern“ sind in Bad Bergzabern bei der Touristinformation (Tel.: 06343- 989 660) und bei Spiel & Spaß (Tel.: 06343-5174) erhältlich. Ebenfalls gibt es Karten im Internet bei Reservix, Eventim, wie auch auf der Homepage www.saltengastspiele.de. Hier sind auch weitere Informationen zum Spielprogramm zu finden. (red)

Foto: red

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin