Montag, 21. Oktober 2019

23. bis 25. September: Wein- und Kelterfest in Zeiskam

23. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Im Alten Bauernhof wird wieder gefeiert. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Im Alten Bauernhof wird wieder gefeiert.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Zeiskam. Traditionell am letzten Wochenende im September, wird mitten im „Zwiebeldorf“ Zeiskam im „Alten Bauernhof“ das beliebte „Wein- und Kelterfest“ gefeiert.

Der „Alte Bauernhof“ bietet im ehemaligen „Kuhstall“, im „Hof“ oder auf der „Tenne“ die romantisch-bacchantische Kulisse für das beliebte Zeiskamer „Wein- und Kelterfest“. Rustikale Gemütlichkeit strahlen auch die Räume im Dachgeschoss der ehemaligen Scheune aus, in denen die „Cafeteria“ eingerichtet ist.

Bei schönem Spätsommer-Wetter ist auch der „Bauernhof-Garten“ ein gefragter „Platz an der Sonne“. Das ansprechende Sandstein-Ambiente und der „Riesen-Party-Schirm“ bietet bei diesem Traumwetter herrliche Freisitzmöglichkeiten, die insbesondere von den Radlern genutzt werden. Die den Charakter des Bauernhofs betonende, rustikale Fachwerkkonstruktion mit dem großen Glasdach und die Empore, „Owwerdenn“ (Obere Tenne) genannt, bieten, neben den Sitzmöglichkeiten im Hof, den Gästen ausreichend Platz.

Neben den bekannten Pfälzer Gerichten und anderen Schlemmereien, die an allen Tagen angeboten werden, wird besonders „Großmutters Sonntagsessen“ für die ganze Familie geliebt. Dazu gibt es gepflegte Weine und einen süffigen „Neuen“. Sehr gefragt sind auch immer Kaffee und Kuchen im „Café-Stübchen“ im Obergeschoss des „Alten Bauernhofs“.

Am Freitagabend wird der Bürgermeister und, in Vertretung der Zwiebelkönigin, zusammen mit dem Präsidenten der Liederkranz-Chöre das Weinfest eröffnen. Für die musikalische Unterhaltung ist sowohl am Freitagabend, als auch am Samstagabend gesorgt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin