Mittwoch, 24. April 2024

2. und 3. März 2024: Jubiläumsausstellung des Plastikmodellbauvereins PMC Südpfalz

20. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim, Veranstaltungstipps

Modellbau der ganz besonderen Art kann man in Zeiskam bewundern.
Foto: PMC

Zeiskam. Am 2. und 3. März 2024 findet in der Fuchsbachhalle in Zeiskam wieder die alljährliche Modellbauausstellung des PMC Südpfalz statt.

Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass der Verein mit dieser Ausstellung sein 35 jähriges Jubiläum feiert. Wie jedes Jahr zeigen die anwesenden Modellbauer außergewöhnliche Exponate, die teilweise noch nicht auf Ausstellungen zu sehen waren.

So werden auch dieses Jahr wieder Mitglieder der IG Waterline ihre Modellschiffe zeigen, die zu den Besten weltweit gehören. Waren diese Modelle bisher nur in den großen Shows in England (Telford) oder Norddeutschland (Hamburg und Heiden) zu sehen, so zeigt die regelmäßige Teilnahme der IG Waterline in Zeiskam, wie groß der Stellenwert dieser Ausstellung unter den Modellbauern Europas geworden ist.

Das Modellbautreffen in Zeiskam dient auch dem Treffen von LKW-Modellbauern aus ganz Deutschland, die sich sonst nur in einem Internet-Forum virtuell zusammenfinden. Natürlich stehen die Modellbauer vor Ort auch bereit, allen Interessierten entsprechend Rede und Antwort zu geben.

Generell kann man sagen, dass wieder ein repräsentativer Querschnitt aus der Welt des Modellbaus gezeigt wird, um dem interessierten Publikum eine Übersicht über die Vielseitigkeit dieses Hobbys zu vermitteln und natürlich sind auch wieder eine große Anzahl von Händlern vor Ort, die gerne Wünsche nach speziellen Modellen, Zurüstteilen oder Büchern erfüllen können.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt, die Kuchen sind mittlerweile weithin bekannt.

Infos:

Bernd Villhauer, Tel. 06344 / 6875
Andreas Lietzau, Tel. 06347 / 6251
Öffnungszeiten: Samstag, 2.März 2024 11 bis 18 Uhr
Sonntag, 3.März 2024 11 bis 17 Uhr

Modellbau en miniature
Foto: PMC

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen