14 Neuerkrankungen: Zahl der Coronavirus-Infektionen in NRW steigt sprunghaft an

27. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Symbolbild: Pfalz-Express

Heinsberg/Gangelt  – Die Zahl der Coronavirusinfektionen in NRW ist sprunghaft angestiegen.

Im Kreis Heinsberg seien am Abend 14 neue Fälle bestätigt worden, teilten der Kreis Heinsberg und das Gesundheitsministerium NRW mit. Die Zahl der bestätigten CoVid19-Fälle im Kreis Heinsberg habe sich damit auf 20 erhöht. Alle Erkrankten seien krank nach Hause entlassen worden, weil eine stationäre Behandlung aufgrund des Verlaufs nicht notwendig sei, hieß es.

Die Erkrankten wohnen vorwiegend in der Gemeinde Gangelt. Eine erkrankte Person, die auch im Gangelter Karneval aktiv war, lebt in der Städteregion Aachen.

Die Krankenhäuser und niedergelassenen Ärzte im Kreis Heinsberg wollen Abstriche auf Coronavirus-Befall weiter nur bei Patienten mit hohem Fieber durchführen. „Bitte setzen Sie sich, wenn Sie Fieber haben, telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung und sprechen Sie das weitere Vorgehen ab“, hieß es in der Mitteilung. Man solle nicht unangemeldet in Arztpraxen oder i n ein Krankenhaus gehen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin