Samstag, 03. Dezember 2016

Neue Fahrzeuge und Ausrüstung für die Neustadter Feuerwehr

8. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Oberbürgermeister Löffler überreicht Carla Bernius und Alexander Zeitler die Autoschlüssel.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Fahrzeuge und Ausrüstung im Wert von fast 77.000 Euro hat Oberbürgermeister Hans Georg Löffler an die Freiwillige Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße übergeben. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, unseren Fuhrpark, der zum Teil in die Jahre gekommen ist, zu erneuern, damit ist die Einsatzbereitschaft sichergestellt“, so Löffler  in der Hauptfeuerwache.

Je einen neuen Opel Astra Kombi im Wert von 29.000 Euro haben die leitenden Notärzte und der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes erhalten. Die alten Fahrzeuge stammten aus dem Jahr 1998, eines hatte einen Motorschaden. Neu ist auch die Lackierung, an der man sofort erkennt, dass es sich um Einsatzautos handelt.

Der Feuerwehrbezirk Innenstadt und die Jugendfeuerwehr haben jeweils neue Anhänger überreicht bekommen. Gekostet haben sie 6.000 Euro pro Stück. Sie können hydraulisch so abgesenkt werden, dass Rollcontainer direkt in die Anhänger geschoben werden können. In ihnen werden zum Beispiel Atemschutzgeräte oder Pumpen transportiert.

44 Feldbetten im Wert von 2.500 Euro gingen ebenfalls an die Jugendfeuerwehr. Sie werden bei mehrtägigen Übungen oder im Zeltlager verwendet.

Der Löschzug Lachen-Speyerdorf freut sich über eine neue, 4.200 Euro teure Rettungsschere. Das Vorgängermodell war veraltet und die Schneidkraft zu gering. (stadt-nw)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin