Dienstag, 17. September 2019

USA schulden hunderte Millionen Dollar UN-Beitragsgelder

14. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

New York – Die US-Regierung hat ihre Drohung, deutlich weniger Geld an die Vereinten Nationen zu zahlen, wahr gemacht. Die USA schulden der Weltorganisation derzeit 3,47 Milliarden Dollar an Pflichtbeiträgen, wie der „Focus“ unter Berufung auf UN-Kreise berichtet.

Davon sind 2,69 Milliarden Dollar für das laufende Jahr fällig. Allerdings zahlen die USA ihre Beiträge immer erst später im Jahr, sodass die tatsächlichen Altschulden rund 790 Millionen Dollar betragen. Washington hatte im vorigen Jahr angekündigt, die Beiträge für UN-Friedensmissionen zu kürzen, für welche die USA vor China der größte Zahler sind.

Zurzeit unterhält die Organisation 14 solcher Missionen, auf die sich die Kürzungen offenbar auch schon auswirken. Löhne für UN-Blauhelme können zum Teil erst später ausgezahlt werden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin