Freitag, 19. August 2022

Südpfalz, Neustadt, Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis: Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter mit Starkregen und Hagel

30. Mai 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis
Blitzeinschlag. Foto: Janine Huber

Blitzeinschlag.
Archivbild: Janine Huber

Südpfalz/Neustadt/Speyer /Rhein-Pfalz-Kreis –  Der Deutsche Wetterdienst hat für Dienstagnachmittag eine Unwetterwarnung für die Südpfalz, Neustadt, Speyer und den Rhein-Pfalz-Kreis herausgegeben.

Laut Dienst ziehen von Südwesten einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter in der Stunde. Außerdem werden  schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 Stundenkilometern und Hagel mit Korngrößen bis zu drei Zentimetern erwartet.

Der Wetterdienst warnt: „Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr. Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen! Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen